Neuigkeiten

Otto Gourmet

Veröffentlicht: 03.08.2014
Neuigkeiten >>

Hier das aktuelle Produktvideo unseres neuen Partners Otto-Gourmet

 

otto_2.jpg

 

 

Die Ahle Wurscht ist eine luftgetrocknete Rohwurst aus Schweinefleisch und reift im Naturdarm, wodurch sie ein sehr volles, intensives, aber abgerundetes Aroma erreicht. Die Herstellung erfolgt klassisch traditionell aus schlachtwarmem Fleisch, um das volle Aroma, den typischen Biss und die etwas weichere Konsistenz zu erreichen. Dabei werden alle Edelteile wie Filet, Lachs und Oberschale mitverarbeitet. Da die Darmabfüllung immer von Hand erfolgt, können Schwankungen in Größe und Form möglich sein.

100 g Ahle Wurscht werden hergestellt aus 140 g Fleisch. Die Reifezeit hängt jeweils vom Kaliber (Durchmesser) der Wurst ab. Zur Rückverfolgbarkeit des Fleisches ist jede Wurst mit einem Datumsclip versehen.

Unser Lieferant, die Fleischerei Barthel aus Kassel, bezieht sein Schweinefleisch von Bauer Korte aus dem Sauerländischen Menden. Dieser gibt seinen Schweinen ein basisch-vegetarisches Futter und behandelt sie mit Aromaölen für ein besseres Wohlfinden. Durch Zugabe von Brottrunk kann der Landwirt zudem ein recht harnsäurearmes Schweinefleisch produzieren. Harnsäure ist u. a. verantwortlich für Krankheiten wie Gicht, Nierensteine und eben Rheuma.

Da die traditionell hergestellte Nordhessische Ahle Wurscht durch zunehmende Industrialisierung des Fleischerhandwerks an sensorischer Qualität beinahe verloren hat, wurde sie ein „Passagier“ der „Arche des Geschmacks“. Dahinter steht ein internationales Slow Food Projekt zur Erhaltung der Biodiversität, welches weltweit über 1.000 regional wertvolle Lebensmittel, Nutztierarten und Kulturpflanzen vor dem Vergessen schützt. Dazu gehören auch solche, die unter den gegenwärtigen ökonomischen Bedingungen am Markt nicht bestehen oder "aus der Mode gekommen sind".

Zutaten aller Würste: Bauer Korte Schweinefleisch, Steinsalz, grober schwarzer Pfeffer, Rohrohrzucker, Salpeter E252, Knoblauch, Weinbrand oder Whisky.

Zurück



 
Seite drucken Seite druckenSeite druckenZum Seitenanfang Zum Seitenanfang